Liebeskummer

Liebeskummer ist eine starke, emotionale Reaktion des Organismus auf einen Verlust der Liebe. Manchmal reicht sogar schon eine latent gefühlte Gefahr eines solchen Verlustes aus, um Gefühle tiefster Traurigkeit und gefühlter Handlungsunfähigkeit auszulösen. In gesteigerter Form kann sich sogar ein regelrechtes Gefühlschaos mit heftigen emotionalen Reaktionen, wie Wut, Verzweiflung, Trauer, Hass und Angst ergeben. Betroffene haben das Gefühl, eine Welt bräche zusammen. Selbst Rachegefühle sind nicht selten.


Bleiben Sie mit Ihrem Thema nicht allein. Effektive Hilfe und Unterstützung ist möglich. Neben einer persönlichen Neuorientierung sowie einem guten, stabilen Umfeld kann eine gezielte Kurzzeit-Therapie effektiv dabei helfen, diese schwere Zeit endlich hinter sich zu lassen.


Spezialisiert auf diesen Bereich möchte ich Ihnen eine zielorientierte Behandlung anbieten, die sich im Regelfall auf eine Zeit zwischen 3 -6 Sitzungen* bezieht.

Jens Güthe, Heilpraktiker für Psychotherapie

Telefonische Terminvereinbarung unter: 0561 -70169900 

Praxis Güthe, Kirchweg 65, 34119 Kassel

 


__________________________________________________________________________


Entspannungsverfahren und Stressreduktion:

Aktuell: Neuer Kurs "AUTOGENES TRAINING" - Erlernen Sie eine der wirksamsten Entspannungstechniken in kleiner Gruppe und  persönlicher Atmosphäre. Beginn am 06.05.2020 um 19:00 Uhr. 

Kursgebühr: 99,--Euro

Anmeldungen und Infos zu Seminaren und Vorträgen unter Tel: 0561 - 70169900


 

----------------------------------------------------------------------------------------


 

 

 

Kontakt:

Tel: 0561 - 70169900 oder                    0561 - 58 58 753

Mobil: 0151 - 400 46 745

*Email: jens-guethe@t-online.de

www.guethe-therapie.de


Praxisanschrift:

Kirchweg 65

34119 Kassel


Aktuelle Hinweise zu Corona: Zur erhöhten Sicherheit folge ich konsequent den empfohlenen Hygienemaßnahmen, z.B. durch Verzicht auf jeglichen körperlichen Kontakt wie Händeschütteln und Ähnlichem. Außerdem wird auf angemessenen Sitzabstand geachtet und sanitäre Anlagen verstärkt gereinigt.


Telefonische Gesprächstermine sind für bestehende, bereits in der Praxis persönlich vorstellig gewordene Patienten grundsätzlich möglich. Neue Klienten können, ebenfalls grundsätzlich, die Möglichkeit einer psychologischen Beratung per Telefon in Anspruch nehmen.